Rathaus Service-Portal



Beantragung Reisedokumente für Kinder



Bei Auslandsreisen ist für Kinder jeden Alters ein Ausweisdokument mitzuführen.

 

Für die Beantragung benötigen Sie

  • Antragsformular mit dem Einverständnis der Eltern (bei uns erhältlich)
  • Bei Antragstellung sind Ausweisdokumente beider Elternteile vorzulegen
  • Geburtsurkunde des Kindes
  • bisher ausgestelltes Ausweisdokument
  • Biometrisches Lichtbild (Siehe Bestimmung Lichtbild Reisepass)

 

Besonderheiten/Hinweise

Eine Verlängerung des Kinderreisepasses (6 Euro) ist nur vor Ablauf der Gültigkeit möglich; nach Ablauf der Gültigkeit muss ein neuer Kinderreisepass (13 Euro) beantragt werden.

 

Da sich die Einreisebestimmungen in manchen Ländern oft sehr kurzfristig ändern, sollten Sie sich die aktuellen verbindlichen Informationen direkt bei den konsularischen Vertretungen des betreffenden Landes einholen. Nähere Informationen finden Sie unter www.auswaertiges-amt.de.

  

Achtung

Seit dem 26. Juni 2012 sind Kindereinträge im Reisepass der Eltern ungültig und berechtigen das Kind nicht mehr zum Grenzübertritt. Somit müssen ab diesem Tag alle Kinder (ab Geburt) bei Reisen ins Ausland über ein eigenes Reisedokument verfügen. Für die Eltern als Passinhaber bleibt das Dokument dagegen weiterhin gültig.

 

Eltern sollten bei geplanten Auslandsreisen rechtzeitig neue Reisedokumente für die Kinder beantragen. Als Reisedokumente für Kinder stehen - je nach Reiseziel - Kinderreisepässe, Reisepässe und Personalausweise zur Verfügung.

 

Weitere Informationen finden Sie in den Hinweisen des Auswärtigen Amtes für Ihr Reiseland und auf der Internetseite des Bundesministeriums des Innern http://www.bmi.bund.de .



Ansprechpartner:



Externer Link in neuem Fenster auf das Fachverfahren im Rathaus-Service-Portal: Beantragung Reisedokumente für Kinder   Hier geht es weiter zum Online-Antrag

Drucken