Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Gemeinde Pliening - Landkreis Ebersberg  |  E-Mail: info@pliening.de  |  Online: http://www.pliening.de

 

Schrift­größe

 
Letzte Änderung:
17.04.2018

Gemeinde Pliening

Geltinger Str. 18
85652 Pliening
Tel.: 08121 793-0
E-Mail: info@pliening.de


Homepage der Firma PiWi und Partner

Baugebiet „Landsham Süd“ - vergünstigte Grundstücke

16.04.2018

Sie interessieren sich für den Verkauf von preisvergünstigten Baugrundstücken. Die vergünstigt angebotenen Grundstücke sind im beigefügten Parzellenplan farblich markiert. Link zum Parzellenplan PVB (preisvergünstigtes Bauland)

 

Voraussetzungen für eine Bewerbung sind bestimmte Einkommens- und Vermögensgrenzen.

 

Die Einkommensgrenzen liegen bei

 

51.918 € je Antragsteller bzw. 103.838 € bei Ehegatten oder Lebenspartnern und zusätzlich

7.428 € je unterhaltspflichtigem Kind

 

Berechnet wird die Grenze aus dem Mittel des zu versteuernden Einkommens der drei Jahre 2014, 2015 und 2016.

 

Die Vermögensgrenzen orientieren sich am Verkehrswert der Grundstücke. Der jeweilige Verkehrswert darf durch das vorhandene Vermögen nicht überschritten werden. Auf den Parzellenplan mit den jeweiligen Werten wird verwiesen. Link zum Parzellenplan PVB

 

Bewerber, die eine oder beiden Grenzen überschreiten, werden vom weiteren Verfahren ausgeschlossen!

 

Wichtig:

Der Antrag muss im Original unterschrieben und mit den notwendigen Unterlagen (in Kopie) versehen bei der Gemeinde abgegeben werden. Achten Sie bitte auf Vollständigkeit der Unterlagen.

 

Als erforderliche Unterlagen kommen in Betracht (Aufzählung dient nur zur Erläuterung und ist nicht abschließend):

 

Für das Einkommen:

 

  • Einkommenssteuerbescheid oder Bestätigung des Steuerberaters
  • Rentenbescheid
  • Mitteilung über Versorgungs- oder Unterhaltsleistungen
  • Kontoauszug (z. B. für Mieteinnahmen)

 

Für das Vermögen:

 

  • Kontoauszug (Girokonto, Festgeld- oder Tagesgeldkonto)
  • Lebensversicherungen (Jahresbescheinigung der Versicherung mit Rückkaufswert)
  • Bei Immobilien: Kaufvertrag, Grundbuchauszug, Nachweis möglicher Verbindlichkeiten, Wertermittlungsbestätigung eines Kreditinstituts)

 

Das Datum des Eingangs der Bewerbungsunterlagen hat keinen Einfluss auf die Grundstücksvergabe.

 

Eine Bewerbung per E-Mail ist nicht zulässig.

 

Bewerbungsfrist: Montag, 16. April 2018 bis Montag, 18. Juni 2018 (12:00 Uhr)

 

Hier geht’s zum Bewerbungsformular.

 

Für weitere Fragen haben wir hier (FAQ) die wichtigsten Punkte zusammengestellt. Außerdem finden Sie hier die Vergaberichtlinien.

 

drucken nach oben